Organisation für Vielfalt

Das Zinnoberhaus in München versteht sich als Organisation für Vielfalt mit Schwerpunkt Kinderbetreuung von Kindern im Alter von 0-6 Jahren. Als Claudilla Macho, geboren in München Schwabing, Pädagogin seit 1995, im Jahr 2005, ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Aaron, mit der Konzeptentwicklung begann, war der inklusive Ansatz in Deutschland noch völlig unbekannt. Nach intensiver mehrjähriger Planungsphase und dem einjährigen…

Weiter…

Von der Inklusion zur Vielfalt

In jeder Gruppe können Kinder mit Herausforderungen in geistigen, seelischen und körperlichen Bereichen Aufnahme finden. Schwerpunktmäßig ist die Arbeit auf „inklusive Pädagogik“ ausgerichtet. Dieser Ansatz ist eine im europäischen Vergleich relativ gängige Methode in der Kinderbetreuung. Lediglich in Deutschland werden Kinder mit Herausforderungen zumeist in heilpädagogischen Einrichtungen betreut, die sich ausschließlich auf Kinder mit Herausforderungen spezialisieren. Spätestens im jungen Erwachsenenalter…

Weiter…

Kinderschutz

Kinderschutz in der pädagogischen Konzeption Unsere pädagogische Auffassung, wie sie im ganzen Konzept zum Ausdruck kommt begreifen wir grundlegend als die richtige Methode um Mädchen und Jungen von vornherein Kinderschutz zu bieten. Zudem pflegen wir einen respektvollen Umgang mit den kindlichen Bedürfnissen. All unsere pädagogischen Mitarbeiter/innen kennen die Entwicklungsverläufe von Kindern. Hierzu gehört auch ein bewusster und transparenter Umgang mit…

Weiter…

Platzkontingent

Liebe Eltern, wir haben aktuell folgende Plätze verfügbar: 1 Kindergartenplatz 1 Kinderkrippenplatz 1 Kinderkrippenplatz mit Eingliederungshilfe    Viele Grüße Ihr Zinnoberhaus.

Weiter…

Selbsttest: Wie inklusiv denken Sie?

Folgende Fragen entstammen dem Index für Inklusion (Gewerkschaft, Erziehung und Wissenschaft, FFM) und dienen zur Eigenevaluation. Die Arbeit mit dem Index für Inklusion ist großer und wertvoller Bestandteil des Zinnoberhauses, somit schließt er alle Personen, die mit der Einrichtung zusammenarbeiten mit ein.   Aus dem Indikator: Jeder, der mit der Einrichtung beschäftigt ist, beteiligt sich am Einsatz für Inklusion a) Vermitteln…

Weiter…

Pädagogisches Konzept Kinderkrippe

Das Zinnoberhaus soll ein warmer Ort sein, an dem sich Kinder geborgen fühlen. Sicherheit erleben Kinder durch einfühlsame Bezugspersonen und einen verlässlichen Tagesablauf. In einer familienähnlichen Gruppenstruktur erproben sie eigene Fähigkeiten, lernen persönliche Interessen und Stärken kennen und auszudifferenzieren, werden kreativ und selbstbewusst. Im Zinnoberhaus haben Kinder die Möglichkeit, sich in einem kindgerechten Umfeld zu entwickeln, indem sie andere Kinder…

Weiter…

Leitbild

Grundsatz 1 Die pädagogische Arbeit setzt an den sozialen und kulturellen Lebenssituationen der Kinder und ihren Familien an. Die Pädagogen beziehen alles, was um die Kinder ihrer Einrichtung herum geschieht mit ein, gleichwohl ob familiärer oder gesellschaftlicher Natur und setzen sich darüber gemeinsam mit den Kindern auseinander. Hierbei kann es sich um Themen handeln, mit denen sich die Kinder bereits…

Weiter…

Pädagogisches Konzept Kindergarten

Nach einem Streit wieder ins Gespräch kommen. Zugeben, dass man einen Fehler gemacht hat. Sich trauen, eine eigene Meinung zu haben. Aushalten, dass eigene Bedürfnisse manchmal zugunsten der Gemeinschaft hinten anstehen. Abgrenzen, wo es zu viel wird. Hinspüren, wo es sich gut anfühlt. Kinder brauchen diese Fähigkeiten, um die Herausforderungen des Lebens zu meistern, wir brauchen Kinder mit diesen Fähigkeiten,…

Weiter…

Personalausstattung

Pädagogen/Psychologen/Administration 3 Krippengruppen/1 Kindergartengruppe 4 Fachkräfte und 4 Ergänzungskräft 1 Zusatzkraft  Gruppenübergreifend 1 Pädagogische Leitung 1 Sonderpädagogin/Psychologin  1 Dipl. Psychologin auf geringer Stundenbasis 1 Ergänzungskraft Extern Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie            2 Hauswirtschaftskräfte, Reinigungsteam            Administration            Geschäftsführung, Buchhaltung,   

Weiter…

Ernährung

Genuss- und sinnvolle Ernährung ist grundlegend wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Kindes. Gute Ernährung sichert Wachstum und Entwicklung, vermeidet Mangelzustände und wirkt präventiv vor ernährungsbedingten Erkrankungen und Essstörungen. Aus diesem Grund entscheiden wir uns für eine ausgewogene, schadstofffreie, regional angebaute Biokost. Vor allem verzichten wir darauf, unser Essen über Umwege von einem Catering Service zu beziehen. Essen,…

Weiter…

Heilpädagogische Interventionen

Das Zinnoberhaus begleitet Kinder im Alter von 0 – 6 Jahren (bei Schulrückstellung bis hin zu 7 Jahren) deren Entwicklung erschwert, gefährdet oder eingeschränkt ist. Die ganzheitliche Behandlung erfolgt in heterogen geführten Gruppen und wird durch psychologische und medizinisch-therapeutische Einzelmaßnahmen unterstützt. In diesem Rahmen fördern wir Kinder, die sich schwer tun im Kontakt mit Anderen sehr unruhig sind motorisch unsicher…

Weiter…

Raumkonzept

Unsere Räumlichkeiten sind in zwei gegenüberliegenden Einheiten jeweils im Hochparterre angeordnet. Verbindendes Element stellt der 500 qm große, eingegrenzte Garten zwischen den Häusern dar. Der Zugang zum Garten erfolgt direkt über unsere Balkone und ist durch eine Böschung von der Straße abgegrenzt. Ziel des konzeptionellen Ansatzes ist, eine gemeinsame, einheitliche Identität der beiden Räumlichkeiten zu generieren. Dabei dient der Garten…

Weiter…

Voranmeldung

Die Telefonische Sprechstunde findet jeden Montag zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr unter folgender Telefonnummer statt: 089/27272931. Zudem können Sie sich jeden ersten Montag im Monat von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr persönlich anmelden. Das Telefon ist an diesem Tag eventuell unregelmässig besetzt. Bitte kommen Sie ins Leitungsbüro in der Prinz Ludwig Str. 6a.   Hier geht es zur Onlineanmeldung…

Weiter…

Buchung / Preise

Kosten für Windeln sind im Preis enthalten. Alle Nahrungsmittel sind zu 100% aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Unser Essen kochen wir täglich frisch und ausschließlich gemeinsam mit unseren Kindern. Unsere Preise richten sich nach den jährlich festgelegten Zuschüssen von Bund und Land. Bei Vertragsabschluss fällt eine einmalige Anmeldegebühr von 300.- € an, die nicht erstattungsfähig ist. In beiderseitigem Einverständnis können unterschiedliche…

Weiter…

Alles Wichtige auf einen Blick

Wir achten auf: · sehr kleine Gruppen, weil wir als inklusive Einrichtung gruppenreduziert arbeiten · einen klaren, wiederkehrenden Tagesablauf · Zugehörigkeit ihres Kindes zu seiner Gruppe (Ausgenommen: die Langzeitgruppe mischt sich ab 16.30 Uhr -18.00 Uhr) · Teilnahme an gruppenübergreifenden Angeboten erst nach vollständig abgeschlossener Eingewöhnung · eindeutige Bezugsperson(en) · zeitlicher Puffer vor dem „offiziellen“ Beginn des Tages (also dem…

Weiter…

Fortbildungsmaßnahmen 2018

Sichere Bindung nach Prof. Dr. med. K.H. Brisch www.khbrisch.de „Mit einer sicheren Bindung werden die Eltern große Freude an ihrem Kind haben, weil sicher gebundene Kinder eine bessere Sprachentwicklung haben, flexibler und ausdauernder Aufgaben lösen, sich in die Gefühlswelt von anderen Kindern besser hineinversetzen können, mehr Freundschaften schließen und in ihren Beziehungen voraussichtlich glücklichere Menschen sein werden.“ (K.H. Brisch Es wurden bereits…

Weiter…

Feedback

Sie möchten uns Ihr Feedback geben? Teilen Sie hier bitte Ihr Anliegen mit, wir nehmen dann zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.

Weiter…

Stellenangebote

Weiter…

Photos

 

Weiter…

Bundesarbeitsministerium – Inklusion

Weiter…