Fortbildungsmaßnahmen

Wir schenken Fortbildungen eine große Beachtung. Neben den Fortbildungen die alle unsere Teammitglieder durchlaufen bilden wir einzelne Mitarbeiter zu Experten und Multiplikatoren für ausgewählte Themenstellungen aus. 

 

Sichere Bindung nach Prof. Dr. med. K.H. Brisch www.khbrisch.de

„Mit einer sicheren Bindung werden die Eltern große Freude an ihrem Kind haben, weil sicher gebundene Kinder eine bessere Sprachentwicklung haben, flexibler und ausdauernder Aufgaben lösen, sich in die Gefühlswelt von anderen Kindern besser hineinversetzen können, mehr Freundschaften schließen und in ihren Beziehungen voraussichtlich glücklichere Menschen sein werden.“
(K.H. Brisch

 

Vielfalt und Grenzenwahrende Auswahl von Musik

Kinderlieder haben es in sich: Sie fördern Musikalität und Sprachentwicklung, können hartnäckige Ohrwürmer sein, sie machen Spaß und stärken das Gruppengefühl. Und sie enthalten Botschaften über die Welt und darüber, was als „normal“ gilt – oder eben nicht. In dieser Funktion können sie dazu beitragen, den Horizont zu erweitern oder zu verengen, korrektes oder falsches Wissen zu vermitteln, Kinder zu stärken oder auszugrenzen.

 

Kinderschutz als zentrale Verankerung in der pädagogischen Konzeption:

Seit der Gründung setzen wir uns intensiv mit dem Thema Kinderschutz insbesondere vor dem Hintergrund des Konzeptes „Sinnliches Lernen * in Vielfalt“ auseinander. Therapeutische Settings, bindungspsychologische Anforderungen und Kinderschutzmaßnahmen harmonieren nicht immer miteinander, es sollen Lösungen gefunden werden, um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden.

 

Datenschutz EU DSGVU:

Was bedeuten die neuen Datenschutzrichtlinien für den Arbeitsalltag?
->Coachingreihe und Belehrungen